Winterimpressionen

31.01.2021
Ein Blick aufs Thermometer am Morgen zeigten - 12 Grad. - Brrr - Doch die Sonne lachte.
Nach dem Frühstück hielt mich nichts mehr drin. Dick eingepackt, was sich später als zu warm heraus stellte, mit Sonnencreme eingeschmiert und mit der Kamera um den Hals ging es raus.
Auf der 8 km langen Runde entdeckte ich Sie. Gefroren, am Wegesrand stehend, als Motiv getarnt, eine unter vielen und doch ganz besonders.

Aufgenommen:
Kamera: Nikon D3
Objektiv: Sigma 105mm f/3.5
Verschlusszeit: 1/1000 ISO 200